Lagerfeuer Camping Kochtöpfe Campingkochen Unsere Tipps und Tricks

Campingkochen: Unsere Tipps und Tricks

Campingkochen ist der aufregendste Teil des Campingabenteuers. Also, ja, es kann schwierig sein, sich in einer solchen Umgebung anzupassen. Aber keine Sorge, wir sind hier, um Ihr Campingkochen bequem zu machen. Hier werden wir einige Strategien für einfaches Campingkochen vorstellen.

 

 

Lassen Sie uns also die Geheimnisse des einfachen Campingkochens enthüllen. Vertrauen Sie mir in diesem Teil, wenn Sie kochen müssen, normalerweise in einem Wald, wo Sie weder technologische Wunderwerke haben, die Ihnen beim Kochen helfen, noch alle notwendigen Küchengeräte, um den Kochteil bequem zu machen.

 

 

Auswahl an Campingkochgeschirr

 

Das Gusseisen macht die Speisen lecker und lange haltbar. Möglicherweise benötigen Sie drei Gusseisenstücke, einen Schmortopf für Eintöpfe und Suppen, eine Pfanne für Fleisch und Eier und schließlich ein Kucheneisen für gegrillte Sandwiches.

 

 

Jetzt müssen Sie Campingkochgeschirr nach Ihren Bedürfnissen auswählen. Wenn Sie mit dem Auto campen, ist das Gewicht für Sie wahrscheinlich kein Problem. Lohnt sich eine Induktionskochplatte? Entscheiden Sie sich in diesem Fall für echtes Gusseisen. Wenn Sie das Kochgeschirr hingegen tragen müssen, wählen Sie leichtes Kochgeschirr. Es wäre leicht zu tragen. Es gibt viele leichte Kochgeschirrsets aus Titan oder Aluminium, die sehr praktisch sind.

Feuer

 

Es ist eine viel bessere Option. Denn im feuchten Klima ist es viel einfacher, einen Herd zu benutzen, als eine offene Flamme zu machen. Das Mitbringen von Holz könnte eine langwierige Option sein. Also, ich habe eine andere Idee für dich. Sie können Ihren eigenen Herd mitbringen. Überprüfen Sie jedoch Ihren Herd zu Hause und stellen Sie sicher, dass die Propangastanks voll sind.

 

 

Man kann also kein Holz sammeln wie im Film. Ich weiß, es ist eine Enttäuschung für dich. Aber in diesem Fall können Sie Ihr eigenes Holz mitbringen. Küche richtig reinigen – so funktioniert es! Nichts ist so wichtig wie Feuer im Camping. Viele Outdoor-Enthusiasten haben die Nostalgie, über einer offenen Flamme zu kochen, da dies die gesamte Umgebung wild und klassisch macht.

 

 

Das Mitbringen von Holz könnte eine langwierige Option sein. Also, ich habe eine andere Idee für dich. Sie können Ihren eigenen Herd mitbringen. Campingkochen für Holz. Aber Sie müssen sich bestimmte Regeln für diesen merken. Die meisten Parkbehörden weisen an, Parkwälder nicht zu benutzen.

 

Schreiben Sie ein Menü auf

 

Ich schlage vor, dass Sie sich für einfache Gerichte entscheiden, die weniger Zeit und weniger Zutaten benötigen. Auch wenn es ein grundlegender Tipp ist, aber es ist erwähnenswert. Welches Essen hilft beim Abnehmen? Bereiten Sie zunächst eine Liste vor, die Sie auf Ihrer Campingtour kochen möchten.

Aluminiumfolie

 

Kurz gesagt, Sie können es für mehrere Zwecke verwenden. Es ist ein Muss für das Kochen im Camp. Aluminiumfolie für Campingkochen. Es wäre toll, wenn Sie einen Vorrat an Alufolie bereithalten würden. Es ist eine Notwendigkeit für das Kochen im Camp. Es kann das Essen abdecken und das Essen warm halten.

Sei flexibel

 

Haben Sie immer einen alternativen Plan oder nutzen Sie Ihre schnelle Auffassungsgabe für kritische Situationen. Als hättest du vergessen, Zwiebeln mitzubringen. Also, jetzt können Sie Ihren Partner wirklich nicht in die Stadt schicken, nur um Zwiebeln zu bringen.

 

So sehr Sie alles planen und prüfen, es würde immer etwas ausgelassen. Lassen Sie sich also nicht entmutigen. Da muss man flexibel sein. In diesem Fall müssen Sie eine alternative Zutat oder etwas verwenden, das Sie auf Ihrem Campingplatz finden können. In diesen kritischen Situationen muss man flexibel sein.

 

Verwenden Sie haltbare Aluminiumbeutel

 

Sie können für mehrere Optionen verwendet werden, z. B. zum Kochen auf einem Ofen, Herd und sogar über dem Feuer. Am wichtigsten ist, dass der Reinigungsprozess sehr komfortabel und einfach ist. Warum essen Veganer keinen Honig? Aluminiumbeutel eignen sich hervorragend zum einfachen Kochen. Sie benötigen überhaupt nicht viel Platz und lassen Sie Gemüse und Fleisch miteinander mischen.

 

Planen oder kochen Sie Ihre Mahlzeiten im Voraus

 

Auf der anderen Seite, wenn Sie planen, Gemüse zu kochen, dann hacken Sie es zu Hause. So nehmen Sie sich viel Arbeit und sparen viel Zeit. Und Sie können die freie Zeit nutzen, um die Natur zu genießen und Zeit mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie zu verbringen. Ist es nicht cool?

 

Planen Sie Ihre gesamte Kochreise auf dem Campingplatz so, als ob Sie Fleisch kochen möchten, und beenden Sie dann das Schneiden, Marinieren und Einfrieren zu Hause. In diesem Fall müssen Sie in der Camping-Koch-Secession nur kochendes Wasser machen.

 

Lassen Sie das Fleisch 20 Minuten garen. Und Sie erhalten zartes und schmackhaftes Fleisch, um Ihren Hunger zu stillen. Versuchen Sie außerdem, Zip-Lock-Beutel für Ihre Zutaten zu verwenden. Auf diese Weise würden die nassen Zutaten nicht auslaufen und die trockenen Zutaten bleiben trocken.

 

Verwenden Sie ein wenig Speiseöl

 

Das Essen wird gesund und lecker sein. Am wichtigsten ist, dass die Reinigung reibungslos verläuft. Sie müssen sich nicht mit angebrannten Lebensmitteln auseinandersetzen. Verwenden Sie immer sehr wenig Öl auf Ihrem Grill.

 

Fazit

 

Machen Sie sich beim Lagerkochen keinen großen Druck. Hoffentlich machen diese Strategien Ihr Campingkochen effizienter und angenehmer. Wir gehen campen, um unseren Stress loszuwerden und die Gesellschaft der Natur zu bekommen. Also, genießen Sie die ganze Reise und sammeln Sie schöne Erinnerungen.