Frau liegt im Bett Tasse was trinken bei Halsschmerzen krank Krankheit

Was essen und trinken bei Halsschmerzen?

Halsschmerzen verursachen bei Menschen jeden Alters Beschwerden. Sie sind oft das erste Anzeichen einer Erkältung oder einer Infektion der oberen Atemwege und können dazu führen, dass Sie sich elend fühlen und nicht mehr essen möchten – aber es ist wichtig, Ihren Körper zu stärken, wenn Sie krank sind, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

 

 

 

Apfelessig

 

Essig ist sauer und kann Bakterien im Rachen abtöten sowie Halsschmerzen umhüllen und beruhigen. Es kann auch Schleim lösen, der den Hals reizen kann. Zum Gurgeln verwenden – 1 Teelöffel Apfelessig mit 250 ml Wasser mischen.

 

  • Sie können Ihrem Tee auch 1 Esslöffel Apfelessig mit 1 Esslöffel Honig hinzufügen.
  • Dies kann auch mit 1 Teelöffel Salz für ein Salzwasseressiggurgeln kombiniert werden.

 

Hühnersuppe

 

In der Vergangenheit hat die Forschung vorgeschlagen, dass Gemüse und Hühnchen in Hühnersuppe entzündungshemmende Eigenschaften haben und helfen können, die Atemwege zu reinigen, was Halsschmerzen lindern kann. Sollte vor oder nach dem Sport gegessen werden? Bei Halsschmerzen bitte keinen Sport machen.

 

Salzwasser

 

Während Salzwasser Ihnen möglicherweise keine sofortige Linderung verschafft, ist es dennoch ein wirksames Mittel, um Bakterien abzutöten, während es Schleim löst und Schmerzen lindert. Mischen Sie einfach einen halben Teelöffel Salz in 250 ml warmes Wasser und gurgeln Sie weg.

 

Kurkuma

 

Kurkuma wird dank eines Wirkstoffs namens Curcumin als antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften angepriesen. Integrieren Sie geriebene Kurkumawurzel oder -pulver in Ihre Smoothies, Tees und Suppen – wie diese cremige, kokosnussige und süchtig machende vegane Suppe – für einen gesunden (und farbenfrohen) Schub.

 

Honig

 

Honig ist seit der Antike eine tragende Säule in Heilmitteln, und das aus gutem Grund. Die moderne Wissenschaft hat gezeigt, dass Manuka-Honig gegen eine Vielzahl von Infektionen wirksam ist, sowohl bakterielle als auch virale, einschließlich solcher, die Erkältungen verursachen, sowie gegen einige Strep-Arten. Stimmt es, dass Veganer keinen Honig essen?

 

Granatapfelsaft

 

Einige Studien haben gezeigt, dass Granatapfelsaft Entzündungen reduzieren und Infektionen abwehren kann.

 

Probieren Sie Ingwertee

 

Ingwertee kann auch helfen, Halsschmerzen zu lindern. Tatsächlich zeigte eine Studie aus dem Jahr 2013, dass ein Heißwasserextrakt aus frischem Ingwer Sie vor dem Respiratory-Syncytial-Virus schützen könnte – einem hochansteckenden Virus, das häufig kleine Kinder befällt – obwohl noch robustere Studien am Menschen erforderlich sind.

 

Kräutertees

 

Während Wasser für Ihre tägliche Gesundheit unerlässlich ist, kann es langweilig werden, nur reines Wasser zu trinken. Einige Kräutertees haben sich aufgrund ihrer entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften und ihrer beruhigenden Wirkung auf Halsschmerzen als ausgezeichnete Mittel gegen Halsschmerzen erwiesen. Zu den Kräutertees zum Probieren gehören Kamillentee, grüner Tee, Nelkentee und Pfefferminztee.

 

Joghurt

 

Joghurt ist eine ausgezeichnete Quelle für Proteine, Kohlenhydrate und gesunde Fette. Es ist voller probiotischer Bakterien, die das Immunsystem schützen. Außerdem macht es seine kühle, weiche Textur zu einer idealen Nahrungsquelle, wenn Sie krank sind. Dieses Essen hilft beim Abnehmen.

 

Kehlkopftee

 

Kehlkopftee ist ein Kräutertee, der zur Linderung von Halsschmerzen verkauft wird. Kehlkopftee Kräutertee enthält Süßholzwurzel, Ulmenrinde, Eibischwurzel und wässrigen Trockenextrakt aus Süßholzwurzel und wird verkauft, um Halsschmerzen zu lindern. Eine kleine Studie zeigte, dass es nach dem Trinken 30 Minuten lang Halsschmerzen linderte.

 

Wackelpudding

 

Es ist leicht zu schlucken und enthält Gelatine, die eine gute Proteinquelle ist. Jello kann reich an Zucker sein, aber zuckerfreie Versionen sind erhältlich. Diese Energiequelle kann nützlich sein, wenn eine Person nicht die benötigten Kalorien zu sich nimmt, aber Diabetiker sollten den Zucker in ihrer täglichen Ernährung berücksichtigen.

 

Smoothies

 

Beruhigen Sie Ihren schmerzenden Hals mit einem immunstärkenden Bananen-, Orangen- und Ingwer-Smoothie, der wunderbar mit anderen gesunden Zutaten gemischt wird. Probieren Sie für mehr Inspiration diese gesunden (und leckeren) Smoothie-Rezepte aus, die Sie satt machen. Dieses Getränk kann sogar beim Abnehmen helfen.

 

Kartoffelpüree

 

Lassen Sie die Haut beim Pürieren auf den Kartoffeln, um eine reichhaltige Quelle an Magnesium, Vitamin C und Antioxidantien zu erhalten, die alle ein starkes Immunsystem unterstützen. Ein Wort an die Weisen: Achten Sie darauf, dass Ihr Kartoffelpüree nicht zu heiß ist, da dies Ihre Kehle noch weiter reizen könnte.

 

Kamillentee

 

Kamille ist dafür bekannt, Entzündungen zu reduzieren und gleichzeitig bei Entspannung und Schlaf zu helfen – letzterer stärkt Ihr Immunsystem. Und Sie wissen, was das bedeutet, oder? Eine schnellere Genesung!

 

Pfefferminztee trinken

 

Pfefferminztee ist ein weiteres warmes Getränk, an das sich Menschen oft wenden, wenn sie versuchen, Halsschmerzen zu lindern. Dies liegt daran, dass es grüne Minze enthält, die entzündungshemmende Wirkungen hat, die Schwellungen reduzieren und Halsschmerzen lindern können.

Medizinische Heißgetränke

 

Natürlich können Sie neben diesen natürlichen Hausmitteln auch rezeptfreie Medikamente ausprobieren, um Ihre Erkältungs- und Grippesymptome, einschließlich Halsschmerzen, zu lindern. Theraflu Hot Liquid Powder bietet starke Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen.

 

 

Die Wirkstoffe der Theraflu Hot Liquid Powder-Produkte wirken schnell und ermöglichen eine starke Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen. Es kommt sowohl in der Nacht- als auch in der Tagesvorbereitung zur Anwendung – um Ihnen zu jeder Tageszeit und während Ihrer Genesung Linderung zu verschaffen.

 

Eier

 

Eier enthalten gesunde Dosen an Vitamin D und B12 sowie Mineralien wie Zink, Eisen und Selen, die alle zur Bekämpfung von Infektionen beitragen. Wenn Sie sie als Rührei servieren, wenn Sie krank sind, können sie leichter gegessen werden. Sie zählen sogar als Muntermachen um wach zu werden.

 

Karottensuppe

 

Während rohe Karotten einen gereizten Hals verschlimmern können, bietet Karottensuppe eine beruhigende Möglichkeit, alle heilenden Nährstoffe in Karotten zu nippen, einschließlich Vitamin A, C und Kalium. Sie können sich auch mit den besten Suppen und Eintöpfen von The Pioneer Woman aufwärmen.

Haferflocken

 

Haferflocken sind reich an Magnesium, Zink und Antioxidantien, die die Entgiftungsprozesse des Körpers ankurbeln und den Körper dann von Abfallstoffen und Infektionen befreien.

 

 

Im Allgemeinen sind die besten Lebensmittel, die Sie bei Halsschmerzen essen sollten, Lebensmittel mit einer weichen Textur, die Sie nicht weiter reizen. Also ja, Haferflocken sind definitiv geeignet.

 

Was man bei Halsschmerzen nicht essen sollte

 

So wie bestimmte Lebensmittel und Getränke die Genesung beschleunigen und Reizungen reduzieren, können andere die Situation verschlimmern. Wenn Sie Halsschmerzen haben, sollten Sie folgendes vermeiden.

 

Knusprige Lebensmittel: Alle knusprigen oder groben Lebensmittel wie Cracker, Chips, Müsli oder sogar trockener Toast können deine bereits raue Kehle kratzen und verschlimmern.

 

Alle Zitrus- oder säurehaltigen Lebensmittel: Lebensmittel wie Orangen, Zitronen, Limetten, Tomaten und Grapefruits können Halsschmerzen reizen und verschlimmern.

 

Fetthaltige Lebensmittel: Einige Studien zeigen, dass der Verzehr von fettreichen Lebensmitteln, wie etwa Frittiertem oder Verarbeitetem, Ihr Immunsystem schwächen kann. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf weiche und fettreiche Lebensmittel wie Avocados und Eier.

 

Alkohol: Alkohol und alkoholhaltige Mundspülungen können Halsschmerzen verursachen. Darüber hinaus kann Alkohol dehydrierend wirken, was nicht gut für Ihre Halsschmerzen ist.

 

Scharfe Speisen: Scharfe Speisen, die scharfe Soße, Chilipulver, Curry, Muskat, Pfeffer und Nelken enthalten, können Ihre Halsschmerzen verschlimmern.

 

Tabak: Das Rauchen und Einatmen von Passivrauch verschlimmert nur Ihre Halsschmerzen.

 

Unser Fazit

 

Halsschmerzen sind häufig, insbesondere während der Erkältungs- und Grippesaison. Daher ist es wichtig, Wege zu finden, um Ihren Hals zu Hause zu beruhigen und gleichzeitig Ihren Körper mit den Nährstoffen zu versorgen, die er zur Bekämpfung einer Infektion benötigt. Einige großartige Getränkeoptionen für Halsschmerzen sind heißer Tee oder Brühe, warmes Wasser mit Zitrone und Honig oder Antioxidantien-reiche Smoothies.

 

Weiterführende Literatur

 

Hausmittel gegen Halsschmerzen

Fünf Tipps gegen Halsweh